Skip to content

Spezialtransport

Jedes Projekt und jeder Schwerguttransport erfordert ein individuelles Vorgehen. Wir suchen für jeden Transport immer wieder aufs Neue den sichersten und besten Weg. Von der Anfrage bis zur Abfertigung müssen Sie sich um nichts kümmern, unsere jahrzehntelange Erfahrung und Qualität sorgen für einen reibungslosen Ablauf.

Schwer, groß, sperrig? Und von oder nach Russland, Polen, Belarus (Weißrussland), Ukraine, Moldawien, Estland, Lettland, Litauen, Armenien, Aserbaidschan, Georgien, Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan, Turkmenistan, Usbekistan und Mongolei? 

Dann mit Spedition Hellmann East Europe.

Übermaßtransport, Sondertransport, Maschinentransport und Schwerguttransport nach Osteuropa

Schwer, groß, sperrig?

Dann mit uns!
 

Wir sind spezialisiert auf den Sondertransport von Maschinen und Anlagen von Europa nach Osteuropa und Asien. Dazu zählt Russland, Polen, Belarus (Weißrussland), Ukraine, Moldawien, Estland, Lettland, Litauen, Armenien, Aserbaidschan, Georgien, Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan, Turkmenistan, Usbekistan und Mongolei.

Wir ziehen unser Wissen aus langjähriger Erfahrung und können sagen, worauf es bei internationalen Spezialtransporten ankommt. Starten Sie deswegen am besten direkt Ihre Anfrage. Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung!

Erfahrung gefragt?

Wir haben die Routine!

 

Schwergut und Sperrgut bringen wir in unsere Zielländer planmäßig und mit vorbildlicher Dokumentation. Unser Erfahrungsschatz und unsere besonderen Kenntnisse der Regionen und des Zolls aller Transit- und Zielländer machen uns zum perfekten Partner in der Projektlogistik. 

Alleinstellungsmerkmale der Spedition Hellmann East Europe im Bereich Spezialtransport

Referenzen Spezialtransport-Projekte

Anhand unserer Referenzen zu unseren Spezialtransporten können Sie sich ein genaueres Bild von unserer Arbeit machen. Wie individuell und wie unterschiedlich so ein Projekt sein kann, wollen wir Ihnen gerne zeigen. 

Schwergewicht im Übermaß
auf der Reise nach Russland
mehr lesen
Fabrikausstattung für Russland -
einmal 230 Lkw bitte!
mehr lesen
Superschwergewicht -
bisschen unhantlich!
mehr lesen
Voriger
Nächster

Unsere Prozesse für Spezialtransporte

Unsere Prozesse im Unternehmen sind grundsätzlich genauestens definiert, werden ständig verbessert, sind mit Prädikat ausgezeichnet und zertifiziert. Gerne können Sie einen Blick auf unsere Zertifikate werfen.

Sie haben Maschinen, Schienen, Windräder, Baufahrzeuge oder andere schwere oder sperrige Güter zu liefern? Dann sieht der spezielle Prozess der Zusammenarbeit mit uns wie folgt aus:

Transportanfrage / Frachtanfrage

Egal ob Maschinen, große Behälter, oder Baumaterial - wir stellen uns jeder Anfrage und freuen uns bereits auf Ihr spannendes Projekt.

Angebotsausarbeitung

Wir prüfen, ob alle nötigen Informationen in der von Ihnen übermittelten Anfrage enthalten sind. Zuallererst fordern wir ggfls. fehlende Informationen bei Ihnen an. Nach Berechnung der Fahrzeugauslastung und Zusammenstellung des benötigten Equipments prüfen wir auch die Möglichkeiten der Durchführung zum gewünschten Zeitpunkt. Wir kennen die saisonal verfügbaren Routen bestens.

 

Tipp

Um ein vollständiges Angebot abgeben zu können, benötigen wir von Ihnen:

  • Packlisten
  • Rechnungen
  • Termine
  • Maße
  • Gewichte
Auftragsbestätigung

Wollen wir doch hoffen!

Unser Angebot ist gleichzeitig Ihre Vorlage zur Auftragsbestätigung.  So arbeiten Sie mit uns von Beginn an pragmatisch und unkompliziert zusammen.  Lassen Sie uns mal machen!

Think it's done!

 

Hat etwas nicht gepasst, arbeiten wir auch gerne daran das Angebot weiter anzupassen. 

Projektabwicklung - Phase 1

Die Vorbereitung beginnt.

Wir prüfen alle nötigen Dokumente, denn für jedes Land gibt es besondere Punkte, auf die wir achten müssen. Zur Vorbereitung gehört natürlich auch, dass wir uns zusammen über das beste Timing besprechen und einig werden. 

Der schnellste Weg ist nicht immer der Beste, vertrauen Sie uns, wir haben einige Jahrzehnte Erfahrung im Bereich Spezialtransporte. Alles wird bis ins kleinste Detail mit Ihnen besprochen, wenn Sie wünschen.

Projektabwicklung - Phase 2

Es geht in die Durchführung. Hier zeigt sich, ob die Planung und Vorbereitung effektiv war. 

Wir stellen nun die/das Fahrzeug/e bereit und das Beladen kann beginnen.

Unser erstes Ziel beim Start der Reise: Das Zollterminal Ihres Kunden.

Bis wir dieses Ziel erreichen, erhalten Sie und - wenn Sie wünschen - auch Ihr Empfänger tägliche Statusmeldung zum Aufenthaltsort aller Fahrzeuge.

Je nach Warenbeschaffenheit und Zielort kann es sein, dass Ihre Waren vom Lkw auf ein Binnenschiff oder Containerschiff oder die Bahn und dann zuletzt wieder auf einen Lkw verladen wird. Auch hier zeigt sich dann, ob alle Dokumente korrekt vorbereitet wurden und wir ohne große Verzögerung zum finalen Ziel der Ware gelangen können: Die Entladestelle des Empfängers. 

Projektabwicklung - Phase 3

Noch sind wir nicht am Ziel, wenngleich die Ware das behaupten kann.

Ihr persönlicher Ansprechpartner prüft nun jede einzelne Frachtrechnung auf Korrektheit und Vollständigkeit der von Ihnen übermittelten Referenzen und Kennnummern. Unser Ziel ist es, von A wie Angebot bis Z wie Zahlung eine Qualität nahe der 100% zu liefern!

Falls ein Ablieferbeleg gefordert wurde (POD/CMR),  so unterstützen wir hier bei allen Schritten.

Sofern die EU-Zollbehörde an der Ausgangszollstelle unvollständig gearbeitet hat und ein Ausgangsvermerk fehlt, unterstützen wir Sie natürlich auch hier bei der Beschaffung im Nachgang.

Feedback

Wir leben von Feedback und nur so können wir unsere Prozesse ständig verbessern. 

Zum Abschluss des Projektes besprechen Sie mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner den Projektverlauf.

Unser Ziel ist es, langjährige Kundenbeziehungen zu entwickeln und höchste Qualität abzuliefern, die in Europa ihresgleichen sucht.

Spezialtransport-Definitionen aus dem Text

POD

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

mehr erfahren

CMR

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Übermaßtransport

Ab wann ist Übermaß eigentlich Übermaß?

LC / Akkreditiv

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

FCR

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Container RoRo

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Unser Service

Landfracht

Mit einer Flotte von mehr als 13.000 Lkw und über 70 Sammelgut-Abfahrten pro Woche

Luftfracht

Mit Frachtmaschinen im Standard, door-to-door als Onboard-Kurier oder Voll-Charter

Seefracht

Mit dem Schiff und langjähriger Erfahrung, einem weltweiten Netzwerk und Präsenz vor Ort

Bahnfracht

Mit dem Zug transportieren wir Ihre Güter aus der gesamten EU in die GUS-Staaten

Projekttransport

Mit individuellen Projekten transportieren wir Ihr Schwer- oder Sperrgut ins Zielland

HTS

Hellmann Trade Solutions in Russland die Alternative zur eigenen Importgesellschaft

Think it's done

Kontakt

So einfach ist die Anfrage bei Hellmann East Europe

1.

Anfrage

Eckdaten zum Transport durchgeben, auf jedem denkbaren Kommunikationsweg.

2.

Angebot

Verbindlichen Frachtpreis mit Hinweis zu allen optionalen Transitkosten erhalten – volle Transparenz!

3.

Auftrag

Formlose Auftragserteilung – unser Angebot annehmen per Fax, E-Mail oder Telefon. Die Auftragsbestätigung schreiben wir für Sie!

Projektanfragen

Ihr Ansprechpartner

Frau Simone Veith

Transportanfrage

Einfach und unkompliziert