Skip to content

ADSp (Allgemeine Deutsche Spediteurbedingungen)

Definition

Die Allgemeinen Deutschen Frachtbedingungen 2017 (ADSp 2017) sind eine gemeinsame Empfehlung von Schifffahrtsverband und Spediteuren. Sie setzen die seit 1927 bestehende Tradition fort, für verbundene Unternehmen der Industrie und des Handels sowie des Fracht- und Verkehrswesens „konfektionierte Vertragsleistungen“ für alle Arten von Frachtgeschäften bereitzustellen. Die neuen „ADSp 2017“ sehen mehr inhaltliche Ausgleichsklauseln als die Vorgängerversion vor, um die Interessen der Vertragsparteien auszugleichen.

Die ADSp 2017 werden zur unverbindlichen Anwendung empfohlen vom 

  • Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI), dem
  • Bundesgroß- und Außenhandel, dem
  • Dienstleistungsverband (BGA), dem
  • Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK), dem
  • Bundesverband Güterverkehr (DSLV) und dem
  • Deutschen Handelsverband (HDE) sowie
  • erstmals für unverbindliche Zwecke vom Bundesverband Güterverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL),
  • Bundesverband Möbelgüterverkehr und Logistik (AMÖ) und
  • Bundesverband für Wirtschaft, Verkehr und Logistik (BWVL).

Das Frachtgeschäft wird regelmäßig auf Basis dieser bewährten Bedingungen durchgeführt. 

Die Marktakzeptanz von ADSp ist sehr hoch

Mehr als 90 % der deutschen Spediteure arbeiten auf Basis dieses Klausel-Sets, das auf das Speditionsgeschäft zugeschnittene Vertragsbedingungen enthält. Dies bietet Unternehmen der Branche den Vorteil, einheitliche Konditionen zu erfüllen, auch wenn sie mit unterschiedlichen Frachtpartnern zusammenarbeiten.

Think it's done

Kontakt

Weitere Beiträge

Stückgut Transport Gefahrgut Transporte Spedition Hellmann

ADR-Gefahrgut

ADR ADR-Definition ADR steht für „accord européen relatif au transport international des marchandises dangereuses par route“. Was so viel bedeutet wie: „Europäisches Übereinkommen über die

adsp_header

ADSp (Allgemeine Deutsche Spediteurbedingungen)

Definition Die Allgemeinen Deutschen Frachtbedingungen 2017 (ADSp 2017) sind eine gemeinsame Empfehlung von Schifffahrtsverband und Spediteuren. Sie setzen die seit 1927 bestehende Tradition fort, für

hellmann jobs

Akkreditiv

Definition Ein Akkreditiv im Englischen letter of credit genannt und mit L/C abgekürzt, ist ein gängiges Instrument zur Sicherstellung der Zahlung im internationalen Handel. Ein

Transportanfrage

Einfach und unkompliziert